Category Archives: Archiv

Solidarity 4 All! Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung. Infoveranstaltung zur landesweiten Demo in Heidelberg

Unter dem Motto „Solidarity 4 All! Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung!“ wird am 1. Oktober 2016 in Heidelberg eine landesweite Demonstration gegen das sogenannte Aufnahme- und Registrierzentrum und die Asylrechtsverschärfungen in der Bundesrepublik statt finden. Das Antirassistische Netzwerk Baden Württemberg ruft zusammen mit verschiedenen anderen Gruppen und Organisationen dazu auf, in das aktuelle politische Geschehen einzugreifen und dem System der Entrechtung, Erfassung und Internierung von Geflüchteten entgegen zu treten. Read more

Lexikon der Leistungsgesellschaft – Veranstaltung mit Sebastian Friedrich

Begriffe wie „Flexibilität“, „Workfare“, „Beziehungsmanagement“, „Selbstverwirklichung“, machen klar, dass die „Leistungsgesellschaft“ weit mehr ist, als ein wirtschafts- und sozialpolitischer Ansatz. Die neoliberale Ideologie, in der alle Bereiche unseres Lebens am ökonomischen Nutzen gemessen werden, prägt unsere Persönlichkeit, unser Denken, unser Handeln: Read more

«Marx lesen» – Ein Lektüreseminar in zehn Teilen zur Aktualität der Kritik der Politischen Ökonomie

Seit der Finanzkrise 2008 ist Karl Marx wieder hoffähig geworden. Aber fast niemand kennt seine Originaltexte, und es gibt so gut wie keine Seminare mehr zur ökonomischen und politischen Theorie von Marx.

Deshalb bieten der Rosa-Luxemburg-Club Heilbronn und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg ein Seminar in Heilbronn an, in dem die wichtigsten Texte von Marx, speziell Teile des «Kapital, Band I», im Original gelesen und diskutiert werden. Es wird 8 Termine abends (je 2 Stunden) und 2 Termine samstag nachmittags (je 3 Stunden) geben. Veranstaltungsort ist das Soziale Zentrum Käthe in Heilbronn, Wollhausstr. 49. Der erste Termin findet am Samstag, 3. September um 15 Uhr statt. Dort wird ein Überblick über das Seminar gegeben, und es werden das Vorgehen und die weiteren Termine festgelegt. Das Seminar wird etwa bis Februar 2017 gehen. Read more

Drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn

Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Pogromstimmung gegen Geflüchtete in ganz Europa; was sich in den letzten Jahren angedeutet hat, ist mittlerweile bittere Realität. Täglich gibt es neue Meldungen über brennende Flüchtlingsheime, Attacken auf Geflüchtete oder Schießbefehle an Grenzen. Angeheizt durch rassistische Meinungsmache von Parteien wie der AfD oder Initiativen von als „besorgte Bürger“ verharmlosten Menschenfeinden, verschärft sich die Situation auch hier in Heilbronn und Umgebung zusehends.

Gerade jetzt wo Rassisten in Heilbronn mobil machen, ist es uns wichtig das antirassistische Fußballturnier, das „Kicken gegen Rassismus“, in seiner dritten Auflage zu veranstalten. Read more

IG Metall-Organizing: People before Profit!

Drohende Betriebsschließungen von Alstom-Betrieben nach der Übernahme durch General Electric sind nur ein Beispiel von vielen: Die Arbeitgeber verschärfen immer weiter den Druck auf die Belegschaften. Wenn Betriebe nicht gut organisiert sind, werden Belegschaften gegeneinander ausgespielt, mit Standortverlagerungen, Lohnkürzungen und Tarifflucht gedroht.

Die IG Metall in Baden-Württemberg hat in den letzten Monaten ihre Anstrengungen verstärkt, dagegen zu halten: Mit dem „Gemeinsamen Erschließungsprojekt Baden-Württemberg“ (GEP) sind wir in Betrieben aktiv, um gewerkschaftliche Strukturen aufzubauen, „weiße Flecken“ in organisierten und unorganisierten Betrieben anzupacken und gemeinsam stärker zu werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Organizing-Methoden. Konkret heißt das, die Themen der Kolleginnen und Kollegen in den Mittelpunkt betrieblicher Kampagnen zu stellen, Aktive in den Belegschaften zu finden und sie zu befähigen, sich für ihre Interessen einzusetzen. Wo Konflikte in den Betrieben auftreten, führen wir diese selbstbewusst und nutzen diese Konflikte, um durchsetzungsstarke Gewerkschaftsstrukturen aufzubauen. Um unsere Organizing-Projekte weiter auszubauen, suchen wir engagierte Menschen, die als Organizer für die IG Metall arbeiten wollen.

Bei der Info-Veranstaltung am 11. Juli 2016 um 19 Uhr wollen wir diese Arbeitsweise vorstellen. Gleichzeitig wollen wir Euch kennen lernen. Denn vielleicht hat ja der eine oder die andere Interesse, für die IG Metall aktiv und Teil unseres Organizing-Teams zu werden.

Ich war, ich bin, ich werde sein – techno speaks louder than words

Bass-Tendenz. Die vier Local DJ’s Datec, Fuchs., Philip Harsch und Lukas Kaiser haben vor nun fast einem Jahr die Gruppe Bass-Tendenz gegründet. Seit dem überzeugen sie immer wieder mit ihrer einzigartigen Konstellation aus verschiedenen Techno Sub-Genres. Von Zart bis Hart ist alles dabei. Das ist Bass-Tendenz… Die machen was anderes mit dir…

Basstendenz meets Käthe
Techno /30. Juli 2016 /21.30 Uhr
5 € Kulturbeitrag

Spanien: Faschismus, Unabhängigkeitsbewegungen, Soziale Kämpfe

Im Juli jährt sich der faschistische Putsch gegen die demokratisch gewählte Volkfrontregierung in Spanien zum 80. Mal. Drei Jahre dauerte der anschließende Krieg zwischen den Putschisten unter General Franco und den Kräften, die bis zum Schluss die Demokratie verteidigten. Hunderttausende Tote und Vertriebene waren das Ergebnis.
Anlässlich dieses Datums wollen wir einen Blick auf die historischen Ereignisse in Spanien und die politischen Entwicklungen der letzten Jahre und Jahrzehnte  werfen. Read more

Welcome 2 stay! 2. Planungstreffen zur Unterstützung der Geflüchteten im Stadtteil

Rund 30 Menschen haben sich beim ersten Planungs-Treffen im Juni zusammen gefunden und gemeinsam überlegt, welche Projekte für und mit den Geflüchteten in unserem Stadtteil entstehen können. Vom gemeinsamen Kochen über Sportangebote bis hin zu langfristigen Projekten wie „Freifunk“ in Heilbronn wurde einiges diskutiert.

Einig waren sich alle darin, dass es einen ersten Ort braucht, an dem sich alle neuen und alten Nachbar*innen kennenlernen und austauschen können. Aus diesem Grund ist ein konkretes Ergebnis des ersten Treffens, dass es im Herbst ein großes ‪‎Willkommensfest‬ im Stadtteil geben soll. Wann und wo?

Das wird beim nächsten Treffen besprochen, genauso wie die weiteren Planungen der anderen Projekte, die bis zum Herbst entstehen sollen.
Wir laden dazu wieder alle herzlich ein sich zu beteiligen und mitzugestalten. Wir treffen uns das nächste Mal am Donnerstag, den 28. Juli 2016, um 19.00 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe. Kommt vorbei!

Welcome 2 stay! Planungstreffen zur Geflüchteten-Unterstützung im Stadtteil

Welcome 2 stay! Im Herbst sollen in der Mönchseestraße 83-85 Wohnräume für bis zu 120 geflüchtete Menschen entstehen. Als Soziales Zentrum Käthe möchten wir diesen Anlass nutzen, um gemeinsam mit allen interessierten Nachbarinnen und Nachbarn, Initiativen und gesellschaftlichen Gruppen darüber zu diskutieren, welche Möglichkeiten es gibt, Angebote für die Neuankommenden zu gestalten und wie wir gemeinsam unseren Stadtteil prägen und entwickeln können.

Wir sehen diese neue Situation als Chance, in der Nachbarschaft zusammen zu wachsen und gemeinsame Projekte zu entwickeln, die zu einem solidarischen Miteinander beitragen. Wir freuen uns über alle interessierten Menschen die vorbeikommen und die Diskussion mitgestalten.

Donnerstag, 23. Juni 2016 | 19.00 Uhr | Soziales Zentrum Käthe | Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn (der Eingang befindet sich im Hinterhof!)

1 6 7 8 9 10 16