Sophie „Sascha“ und Karl Kaiser – Biografische Notizen und Erinnerungen

sophieundkarlkaiserskaliertneu

Sophie „Sascha“ und Karl Kaiser gehörten zum inneren Kreis der bekannten Heilbronner Kaiser/Riegraf-Widerstandsgruppe. Ihre Biografien sind in vielen Punkten ein Spiegelbild deutscher Geschichte des 20. Jahrhunderts. Beide aus großbürgerlichem Hause stammend engagierten und organisierten sich in der sozialistisch/kommunistischen Bewegung. Der Vortrag beschreibt ihre Lebenswege, unter Zuhilfenahme von weitgehend unbekannten Bildern und Dokumenten aus ihrem Nachlass.

Der Referent Martin Scheele studierte Physik an der Humboldt Universität Berlin und arbeitete bis 2010 im Bereich der Weltraumforschung in Berlin-Adlershof. Er war seit 1949 eng mit den Kaisers verbunden und berichtet über ihr Leben und Wirken.

Siehe auch: „Wer war Käthe?“

Freitag, 19. Mai 2017 | 19.00 Uhr Soziales Zentrum Käthe

sascha-karl-1946sascha-u-karl_1979