Keine CASTOR-Transporte auf dem Neckar! – Einladung zu aktivem Widerstand!

Neckar_castorfrei_1216_V4d

Seit 2005 drückt sich die EnBW erfolgreich um den Bau eines atomaren Standort-Zwischenlagers am AKW Obrigheim. Sie will statt dessen fünf unnötige und gefährliche CASTOR-Transporte mit den 342 hochradioaktiven Brennelementen aus Obrigheim auf dem Neckar ins sogenannte Zwischenlager nach Neckarwestheim durchführen. Die Schiffe befinden sich aktuell in Neckarwestheim. Sie sollen möglicherweise schon sehr bald ablegen, um die ersten Castoren aus Obrigheim zum AKW Neckarwestheim zu transportieren.

Bei der Veranstaltung berichten wir über den aktuellen Stand der Dinge in Neckarwestheim und Obrigheim und stellen Euch die Kampagne „Bündnis Neckar castorfrei“ vor. Gemeinsam werden wir diskutieren, was wir konkret tun können im Widerstand gegen diese riskanten und unnötigen EnBW-Atommülltransporte. Wir stellen uns quer!

Donnerstag, 08.06.17 | 20 Uhr | Soziales Zentrum Käthe

Organisierte Linke Heilbronn (IL)

Bündnis Neckar Castorfrei